Praxis für Ergotherapie

Nadine Wöhler

Ergotherapie

fördert die Handlungsfähigkeit von Menschen jeden Alters, die aus unterschiedlichen Gründen in Ihrem Handeln eingeschränkt sind oder zukünftig sein können.

Tätigkeiten zur Selbstversorgung, Produktivität oder Alltagsaufgaben werden durch gezieltes Training gestärkt.

Durch spezifische Aktivitäten, Umweltanpassungen und Beratung fördert man die Handlungsfähigkeit und kann auf diese Weise die Lebensqualität verbessern.

(DVE 08/2007) 

Wir begrüßen Sie bei der Praxis für Ergotherapie – Nadine Wöhler

Wir sind derzeit ein Team bestehend aus 4 Therapeutinnen.
Unser Anliegen ist es, Ihnen eine optimale Therapie mit den bestmöglichen Ergebnissen zu bieten.
Hierfür halten wir uns ständig auf dem neuesten Stand und arbeiten eng als Team zusammen.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht der Mensch, individuell mit seinen Zielen und seinen Bedürfnissen.
Um diese Ziele zu erreichen, ist es uns wichtig Therapieverfahren zu verwenden,
deren Wirksamkeit nachgewiesen ist (evidentbasierte Behandlungsverfahren).

Der Kontakt zu Ärzten, Kindergärten/Schulen und dem engen sozialen Umfeld,
ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit.

Sollten Sie eine Frage oder ein Anliegen haben, melden Sie sich bei uns!

Ihr Praxis Team

Attraktive Vollzeitstelle an engagierte/n ErgotherapeutIn (m/w/d) zu vergeben!

WIR!

Seit 18 Jahren bieten wir qualifizierte und klientenzentrierte Ergotherapie. Unser Anliegen ist eine fortlaufende Weiterentwicklung und eine hohe Qualität unserer Arbeit.

Wir sind ein engagiertes, lebensfrohes 6- köpfiges Team. Unser gutes Arbeitsklima zeichnet unser Team aus, denn wir legen großen Wert auf ein freundliches und ehrliches Miteinander. Wir arbeiten in einer großzügigen Praxis mit Altbau-Charme in 6 Therapieräumen. Wir tauschen uns in 2 wöchentlichen Teamsitzungen (Organisations- und Therapeutenteam) miteinander aus.

Neben Einzeltherapien bieten wir auch ein etabliertes Gruppenangebot an. Unser Behandlungsspektrum umfasst die Pädiatrie, Neurologie, Orthopädie und Psychiatrie, daher ist das Klientel altersgemischt und wird von uns in der Praxis, auf Hausbesuchen, sowie in Einrichtungen betreut.

SIE!

Sie sind ErgotherapeutIn mit Leidenschaft, Herz und Einfühlungsvermögen. Sie wollen sich einbringen und konzeptionell mitarbeiten. Idealerweise haben Sie Berufserfahrung und besitzen einen Führerschein. Berufsanfänger sind willkommen: wir helfen Ihnen sich zurecht zu finden und das nötige Wissen anzueignen. Das gilt ebenso für Wiedereinsteiger. Unser Motto: „Wer will findet Wege“.

UNSER ANGEBOT!

Wir bieten eine unbefristete Vollzeitstelle (Teilzeitmodelle möglich) Vor allem im pädiatrischen Bereich brauchen wir Unterstützung. Auch ein Stundenkontingent im Bereich Handtherapie, Neurologie und Geriatrie ist zu Vergeben.

Zu unserem Team gehört eine Teamassistentin. Für Haus- und Einrichtungsbesuche steht ein Praxisauto zur Verfügung.

Wir haben eine digitale Dokumentation und streben eine „papierlose“ Verwaltung an. Wir nutzen Starke Praxis und Terminheld. Daher steht jedem Mitarbeiter ein Tablet und ein Diensthandy zur Verfügung.

Wir bieten selbstverständlich ein attraktives Festgehalt und VWL Leistungen. Eine Vollzeitstelle entsprich 38,5 Wochenstunden. Dokumentationszeiten, Fahrzeiten sind selbstverständlich Arbeitszeit. Bei einer 5 Tage Woche bieten wir 28 Urlaubstage.

Weiterbildung ist uns sehr wichtig. Daher unterstützen wir Fortbildungen mit Bildungstagen und finanziell.

Sie wollen sich beruflich entfalten können? Auch mit Ihrer Persönlichkeit wertgeschätzt werden? Sie kennen die Herausforderung der Arbeit in einer Praxis? Sie wollen ein faires Arbeitsverhältnis? Sie haben Interesse an den o.g. Arbeitsbereichen? Können sich die Gestaltung von Gruppenangeboten und der Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung vorstellen?

Dann sind Sie bei uns richtig! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Arbeiten in einer Praxis, ist bei uns besser als ihr Ruf!!

Ergotherapie bei
Kindern und Jugendlichen

In der Pädiatrie werden Kinder mit

  • Entwicklungsstörungen
  • Bewegungsstörungen und -einschränkungen im fein- und grobmotorischen Bereich
  • Konzentrations- und Aufmerksamkeitsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten (z.B. Autismus)
  • mit körperlichen, geistigen oder mehrfachen Behinderungen,

die den alltäglichen Anforderungen, ihres Alters entsprechend, nicht oder nur bedingt nachkommen können. Die ergotherapeutische Behandlung dient als Unterstützung, Fähigkeiten zu erlernen, Kompensationsstrategien zu entwicklen und diese in den Alltag zu integrieren. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern, Erzieher/Lehrer und dem weiteren sozialen Umfeld ist ebenfalls fester Bestandteil der Behandlung. Hier stehen wir auch in einem engen Austausch mit den Ärzten und gegebenenfalls anderen Therapeuten.

Dies kann in Einzel- als auch Gruppenbehandlung erfolgen.

Hierzu stehen der Ergotherapie viele Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung, die derzeit einem wissenschaftlichem Umbruch unterliegen. Die Umsetzung dieser hat in unserer Praxis eine hohe Priorität.

Unter anderem arbeiten wir nach folgenden Konzepten:

Sensorische Integrationstherapie

Sensorische Integration bezeichnet den neurologischen Prozess, bei dem vom eigenen Körper und der Umwelt ausgehende Sinneseindrücke geordnet werden und der es dem Menschen ermöglicht, seinen Körper innerhalb der Umwelt sinnvoll einzusetzen.

... mehr

Durch den gezielten Einsatz spezieller Bewegungs- und Handlungsangebote mit ergotherapeutischen Mitteln, werden die Sinne zur Verbesserung der Wahrnehmungsverarbeitung angesprochen.

Das Ziel ist eine Verbesserung der Wahrnehmung und der Handlungskompetenzen.

Konzentrationstraining

Das Konzentrationstraining für Kindergarten- und Vorschulkinder / Schulkinder ist ein auf der Methode der verbalen Selbstinstruktion basierendes Training zur Verbesserung der Aufmerksamkeitssteuerung!

 

 

... mehr

Ziel dieser Übungen ist die Steigerung der

  • Konzentrationsfähigkeit
  • Fähigkeit zum genauen und sorgfältigen Arbeiten
  • Merkfähigkeit (Kurz- und Langzeitgedächtnis)
  • (strukturierte) Denkfähigkeit
  • Feinmotorik.

Dieses als Kleingruppentraining konzipierte Programm wird durch entsprechende Wahrnehmungs-, Gedächtnis- und Entspannungsübungen gestaltet, Regeln und Strukturen werden spielerisch eingeübt.

evidenzbasierte Behandlungsverfahren

Hier spricht man von neuen ergotherapeutischen Behandlungsverfahren deren Wirksamkeit durch Studien belegt wurden.

Hierzu zählen zum Beispiel:

Die CO-OP-Methode:

... mehr

Diese wurde für Kinder entwickelt, die Schwierigkeiten haben, motorische Fertigkeiten zu erlernen. Die Methode setzt sich von der defizitorientierten Sicht auf Handlungsprobleme ab und wendet sich einer lernorientierten Sicht zum Erwerb motorischer Fertigkeiten zu. Die Klientenzentrierung steht im Mittelpunkt. So verhilft die Therapeutin dem Kind, seine eigenen Ziele zu erreichen, indem sie es anleitet, metakognitive Fähigkeiten zu nutzen.

Das ETP-ADHS:
Dies ist ein in seiner Wirksamkeit nachgewiesenes und bewährtes Trainingsprogramm bei ADHS.

Ziele:

  • Reduzierung der hyperkinetischen Symptomatik und der Impulsivität sowie die
  • Verbesserung der Selbststeuerung und Aufmerksamkeit
  • Verbesserung der Handlungssteuerung
  • Verbesserung des Selbstwertgefühls, der inneren Stabilität und der Frustrationstoleranz
  • Verbesserung der Eltern-Kind-Beziehung
  • Integration der schulischen Anforderungen

Ergotherapie für Erwachsene

Erwachsene mit neurologischen, orthopädischen, rheumatischen, traumatischen und psychiatrischen Erkrankungen deren Alltagskompetenz eingeschränkt ist, finden durch uns als Ergotherapeuten Unterstützung.

Neurologische Erkrankungen

In der Neurologie werden Erkrankungen des zentralen Nervensystems z.B: Schlaganfall, Schädel-Hirn-Verletzungen, Querschnittlähmungen oder Multiple Sklerose behandelt.

Diese weisen in der Regel komplexe Störungsbilder auf.

Zielsetzungen können sein:

... mehr

Aufbau, Erhalt und Förderung physiologischer/funktioneller Bewegung und Fertigkeiten z.B. Koordination, Grob- und Feinmotorik. Erarbeitung von

Handlungskompetenzen im Hinblick auf eine persönliche, häusliche und berufliche Selbständigkeit z.B. Training von Alltagsaktivitäten. Beratung, individuelle Anpassung und Herstellung von geeigneten Hilfsmitteln und deren Erprobung.

Orthopädischen, rheumatischen und traumatischen Erkrankungen

In diesem Bereichen stehen Erkrankungen/Verletzungen der Knochen, Muskeln, Sehnen und der Nerven vor allem der Arme und des Rumpfes im Vordergrund. 

... mehr

Ebenso entzündliche und degenerative Gelenkerkrankungen aus dem rheumatischen Formenkreis und Verbrennungen.

Die ergotherapeutische Behandlung in diesem Bereich beinhaltet z.B.

  • Übungen zur Beweglichkeit, Muskelkraft, Ausdauer, Belastbarkeit und Sensibilität.
  • Training von Alltagsfähigkeiten im Hinblick auf die persönliche, häusliche und berufliche
  • Selbständigkeit
  • Beratung und Training zum Gelenkschutz

Psychiatrische Erkrankungen

In diesem Bereich stehen Erkrankungen des Affektes sowie Persönlichkeitsstörungen im Vordergrund. Dazu zählen unteranderen Depressionen, Psychosen und weitere.

Die ergotherapeutischen Schwerpunkte können sein:

... mehr
  • Verbesserung des Antriebes und des Affektes
  • Steigerung der kognitiven Leistungen wie Konzentration und Aufmerksamkeit
  • Verbesserung der Eigenwahrnehmung und damit auch das situationsgerechten Verhaltens
  • Aufbau von positiven Aktivität mit Übertragung in den Alltag
  • alltagsstrukturierende Maßnahmen

Folgt uns auch auf

Praxis für Ergotherapie

Nadine Wöhler

Termine nur nach Vereinbarung!

Unsere Teamassistentin ist Di., Do. & Fr.
von 8:00 - 13:00 Uhr erreichbar.

+49 21 58 - 40 58 05

Wankumer Straße 5

47929 Grefrath